Corona 47 - Drosten regt sich auf - Brasilien, Zahlen Deutschland, Ramelow will Lockdown beenden

Published by : Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann
Corona 47 - Drosten regt sich auf - Faktencheck: Brasilien ist das alles wirklich so schlimm? , Wie sind die aktuellen Zaheln in Deutschland, Bodo Ramelow will Lockdown beenden. Warum IMpfen wenn fast 90% der infizierten einfach so nach 14 Tagen wieder gesund sind?

Ist diese tödliche Pandemie eine tödliche Pandemie?


https://cidm.online

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-christian-drosten-kritik-fake-deutschland-news-covid-19-streit-virologe-china-labor-experte-zr-13761655.html


https://www.dailytelegraph.com.au/coronavirus/62-nations-back-australias-push-for-a-covid19-inquiry/news-story/d09e8b4ef61da22f34c258212f74adf6


116 Nationen unterstützen Australiens Vorstoß für eine COVID-19-Untersuchung
Clare Armstrong, Sharri Markson, Drähte, News Corp Australia Network
18. Mai 2020 18:45 Uhr
116 Länder unterstützen Coronavirus-Sonde
Mehr als 10 Millionen Telegesundheitsdienste durchgeführt
In Australien gab es 7060 bestätigte Fälle, davon 700 aktive Fälle
Einladung zu Treffen mit China bleibt unbeantwortet
Der stellvertretende Chief Medical Officer, Professor Paul Kelly, sagte, er hoffe, dass der Antrag, der eine Überprüfung des Coronavirus fordert, dem internationalen Schuldzuweisungsspiel über seinen Ursprung und die Reaktion darauf ein Ende setze.

"Ich denke, das Wichtigste ist, dass wir den Geschehnissen auf den Grund gehen, anstatt die Schuld einem bestimmten Land oder einem anderen Land zuzuweisen", sagte er.

"Und ein Teil davon betrifft den Ursprung, wo dieses Virus herkommt - nach unserem Verständnis eine Zoonose, die von einem Tier oder Tieren auf den Menschen übertragen wird - ich denke, das ist ein wichtiger Bestandteil davon.

Prof. Kelly sagte, er hoffe, dass die Resolution erfolgreich sein werde.

116 NATIONEN UNTERSTÜTZEN VIRUS-SONDE
Ihre Kommentare kommen, nachdem sich mehr als 100 Länder verpflichtet haben, Australiens Forderung nach einer internationalen COVID-19-Untersuchung auf der Weltgesundheitsversammlung zu unterstützen.

Der EU-Resolutionsentwurf hat nun 116 Co-Sponsoren, nachdem die gesamte afrikanische Gruppe und ihre Mitgliedsstaaten der ursprünglichen Liste von 62 Ländern beigetreten sind, zu der Australien, Russland, Grossbritannien und Japan gehörten.

Die Länder, die jetzt die Untersuchung unterstützen, sind Albanien, Australien, Bangladesch, Belarus, Bhutan, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Dschibuti, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Guyana, Island, Indien, Indonesien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Malaysia, Malediven, Mexiko, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Nordmakedonien, Norwegen, Paraguay, Peru, Katar, Republik Korea, Republik Moldau, Russische Föderation, San Marino, Saudi-Arabien, die Afrikanische Gruppe und ihre Mitgliedstaaten, die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten, Tunesien, Türkei, Ukraine und das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland.

Die Forderung nach einer "unparteiischen, unabhängigen und umfassenden Evaluierung" der internationalen Gesundheitsreaktion auf COVID-19 wird voraussichtlich der umstrittenste Antrag sein.

Er beauftragt den Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, die Evaluierung "zum frühestmöglichen geeigneten Zeitpunkt" einzuleiten, um die "Lehren" aus der tödlichen Pandemie zu überprüfen.
cached video

Widerstand2020 Schiffmann Schwindelambulanz Sinsheim Hamm Ludwig Ralf Ludwig Victoria Hamm Covid19 Corona Shutdown Zwansgimpfung Impfpflicht Querdenker Verschwörungstheoretiker afd robert-koch-institut sars-cov2 Grundgesetzt Anselm Lenz Ken Jebsen KenFM Top-Virologe ntv Tagesschau Sterblichkeit Immunisierung Gesundheit Freiheit Pandemie Schweinegrippe Vogelgrippe Bhakdi Drosten Lockdown Untersuchungsausschuss Zahlenspiele